Lieber Patient,

Was beinhaltet eigentlich die Zahnheilkunde?

Die Zahnheilkunde ist ein weit gefächertes Gebiet. Man unterscheidet die Bereiche orale Präventivmedizin, die Zahnerhaltungskunde, die Kieferorthopädie, die chirurgische Zahnheilkunde und die Zahnersatzkunde.

Orale Präventivmedizin

Sehr wichtig in der Zahnheilkunde ist das Gebiet der Prophylaxe. Dazu zählen regelmäßige zahnärztliche Kontrollen, professionelle Zahnreinigung sowie Maßnahmen wie Fissurenversiegelungen und Fluoridierungen.
Viele Erkrankungen der Mundh√∂hle k√∂nnen so im Vorfeld verhindert und fr√ľhzeitig erkannt werden.

Zahnerhaltungskunde/ konservierende Zahnheilkunde

Kari√∂s erkrankte Z√§hne werden mittels F√ľllungstherapien, d.h. durch F√ľllungen oder Inlays, versorgt.
Bei stark zerstörten, devitalen Zähne ist eine sogenannte endodontische Behandlung oder Wurzelbehandlung notwendig.
Ein Spezialgebiet der Zahnerhaltungskunde ist die Kinderzahnheilkunde und die Parodontologie.
Die Parodontologie befasst sich mit der Gesunderhaltung des Zahnhalteapperates.

Kieferorthopädie

Stellungsanomalien der Zähne werden mittels abnehmbarer  Zahnspange oder festsitzenden Apparaturen z.B. Multiband korrigiert.

Chirurgische Zahnheilkunde

Hier unterscheidet man die zahnärztliche Chirurgie von der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie.
In der Zahnarztpraxis werden nur kleinere chirurgische Eingriffe vorgenommen.

Zahnersatzkunde

Fehlende Zähne und Kieferteile werden mit festsitzenden oder herausnehmbaren Prothesen ersetzt.
Ein Spezialgebiet der Zahnersatzkunde ist die Gebissfunktionslehre ( Gnathologie). Dieses Gebiet befasst sich mit Störungen im Schlussbiss, Kiefergelenkserkrankungen und Veränderungen der Kaumuskulatur.

Prophylaxe

Wir sind eine prophylaktisch orientierte Zahnarztpraxis.

Warum?

Jeder Patient sollte sich im halbj√§hrlichen Abstand zahn√§rztlich untersuchen lassen. Nur so l√§sst sich sicherstellen, das fr√ľhzeitig kari√∂se L√§sionen, Mundschleimhauterkrankungen, parodontale Ver√§nderungen und Kiefergelenkserkrankungen erkannt werden.

Warum professionelle Zahnreinigung?

Bei der professionellen Zahnreinigung werden s√§mtliche weichen und harten Bel√§ge von der Zahnoberfl√§che entfernt. Dieses ist gerade an schwer erreichbaren Stellen, z.B. im Zahnzwischenraum, im Bereich der Kronen- und Br√ľckenr√§nder